Aktuelles aus der Grundschule

Ausgabe neues Lernmaterial am Montag, den 20.04.2020

Rosengarten, 17. April 2020


Liebe Eltern,
 
heute gehen die Osterferien zu Ende und wir alle hätten nichts lieber getan als am Montag Ihre Kinder, unsere Schülerinnen und Schüler hier in den Klassen wieder zu begrüßen und volle Kraft voraus den Schulalltag wieder aufzunehmen...
 
Aber aus den bekannten Gründen müssen wir darauf noch eine ganze Weile warten. Leider kann zum momentanen Zeitpunkt niemand sagen, wann ein geregelter Schulbetrieb wieder möglich sein wird. So traurig das ist, sind wir doch dankbar, dass in unserem Land sehr umsichtig und zum gesundheitlichen Wohle aller mit der Coronakrise umgegangen wird. Kinder von Eltern, die in systemrelevanten Berufen arbeiten, können weiterhin in der kommunal organisierten Notbetreuung betreut werden. Das Spektrum derer, die berechtigt sind daran teilzunehmen, wird momentan ausgeweitet, wenn sich eine Betreuung der Kinder tatsächlich nicht anders organisieren lässt. Nach wie vor wird das aber sehr restriktiv gehandhabt. Die Gemeindeverwaltung wartet derzeit noch auf Anweisungen von der Landesregierung, wie diese Lockerungen umgesetzt werden sollen.  Eine Teilnahme an der Notbetreuung kann beim Rathaus beantragt werden. Das Formular dafür finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Rosengarten.
 
Wir Lehrer schnüren nun also wieder Lernpakete für unsere Klassen und legen alles
 

am Montag, den 20.April 2020

zwischen 10 und 15 Uhr

in der Rosengartenhalle

 
bereit. Bitte kommen Sie in diesem Zeitraum und holen die Aufgaben für Ihre Kinder unter Wahrung der gebotenen Abstands- und Hygieneregelungen ab. Wir werden auch alle Sportbeutel und Hausschuhe aus den Garderoben zum Mitnehmen bereitlegen.
 
Da die Regierung die Lockerungen der Einschränkungen im 14-tägigen Rhythmus angeht, werden auch wir alle zwei Wochen neues Material bereitstellen. Wir informieren Sie dann wieder, wann und wo die Abholung stattfindet. Was die Kontrolle der erledigten Aufgaben angeht, werden Sie von den Lehrerinnen und Lehrern informiert.
 
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und all Ihre Energie, mit der Sie diese außergewöhnliche Zeit managen und meistern. Bei Fragen, Bedenken, Anregungen können Sie sich jederzeit über die bekannten Kontaktmöglichkeiten mit mir oder den Lehrerinnen und Lehrern in Verbindung setzen.
 
Mit herzlichen Grüßen und den besten Wünschen für Sie und Ihre Familien
 
 
Dorothea Staudenmaier
Rektorin