Gemeinde Rosengarten

Seitenbereiche

 

Volltextsuche

 
Navigation

Kläranlagen

99 % der Haushalte angeschlossen

Kläranlage

Mit den fünf Kläranlagen leistet die Gemeinde Rosengarten einen wichtigen Beitrag zur Entlastung der Gewässer und damit zum Erhalt einer lebenswerten Umwelt. In die Bibers und in den Kocher fließt nur gereinigtes Wasser. 99 % der Haushalte in Rosengarten sind an eine Kläranlage angeschlossen.

Ansprechpartner:
Leiter Kläranlagen Timo Waldvogel
Handy: 0162 8798686

Kläranlage Westheim

  • Erbaut 1975, ausgelegt für 4.600 Einwohnerwerte (EW)
  • 1987: Erweiterung durch Regenüberlaufbecken
  • 2000: Bau von Schlamm- und Filtratsilos mit ja 250 m³ Inhalt

Kläranlage Biberstal in Rieden

  • Erbaut 1979, erweitert 1999, ausgelegt für 7.500 EW
  • Die Kläranlage wird gemeinsam mit der Stadt Schwäbisch Hall für den Stadtteil Bibersfeld und der Gemeinde Michelfeld betrieben.
  • Von Rosengarten sind die Ortsteile Rieden, Sanzenbach und Uttenhofen angeschlossen.

Kläranlage Raibach

  • Erbaut 1990, 450 EW

Kläranlage Tullau

  • Erbaut 1981, 400 EW

Kläranlage Wilhelmsglück

  • Erbaut 1965, 150 EW
  • 1999 vom Evangelischen Diakoniewerk übernommen

Abwasserpumpwerk Uttenhofen

  • Erbaut 1990, 1989 mit Regenüberlaufbecken erweitert, im Jahr 1999 wurde die 1970 gebaute Kläranlage stillgelegt.
  • Das Abwasser von Uttenhofen wird über eine 2,5 Kilometer lange Druckleitung zur Kläranlage Biberstal in Rieden befördert und dort gereinigt.

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Rosengarten
Hauptstraße39
74538 Rosengarten
Fon: 0791 95017-0
Fax: 0791 95017-27
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Rathaus
Montag bis Freitag

08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag und Dienstag
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag
14:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Gemeindekasse
Montag bis Freitag

08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag
15:00 Uhr bis 19:00 Uhr